8. Januar 2011. Nachdem uns das Wetter heute mit Sonne, 13 C und nur wenig Wind verwöhnte, konnte ich die ersten Testflüge absolvieren. Unverständlicherweise war ich der Einzige auf dem Platz, hier deswegen die im November angekündigten, aktualisierten Daten und erste Flugwerte zu meiner Signorina Elettra*. Die wichtigesten Aenderungen, im Vergleich zu den Daten vom 27. November, sind eine leichtere Batterie mit höherer Spannung und geringerer Kapazität sowie ein kleinerer, linkslaufender Propeller. Daraus resulierte, bei gleicher Leistung, eine Gewichtseinsparung von etwas mehr als 90 Gramm. Hier die heutigen Werte. Die detaillierten Angaben zur der Programmierung des Reglers sind auf Anfrage jederzeit erhältlich.

Flugzeug

Signorina Elettra (Trivial Pursuit Special Edition, mit höherer Streckung)

Startgewicht

1"785 Gramm

Abdichtung Scharnierspalte

Alle

Anstellwinkel Stabilo

+ 0. 5 (Nasenholm nach oben)

Zugachse Motor

- 0.5" (nach unten)

Trimmung Längsachse

Trimmklappe am Innenflügel

Seitensteuer

neutral

Motor

AXI 2826 / 12 760 Kv

Regler

Castle Creations Phoenix ICE lite 75 A Firmw. V 3.26 (Beta), & Castle Link

Timer

Will Hubin FM-9

Programmiergerät

Will Hubin FM-9 Programmiergerät.

Batterie LiPo 18.5 V

DesirePower V6 SP 2600 mAh. 5S1P 25C 330 Gramm

Belastung Batterie

Flugzeit 5:30, std. Programm: Strom Horizontalflug 20 A I max: 32 A
Verbrauch: 1'900 mAh bzw. 73% für 5:30 bei 350 m/M 13 C

Leinen std.

0.38 mm (0.015 in) x 19.5 m (64 ft) Oese-Oese

Propeller

APC 13 x 4.5 E P 1. Flug

9"550 U/min. gemessen (Einstellwert 9'700) Rundenzeit 19,5 m: 5.5 sec.

*Wer nun meint, der Name meines neuen Fliegers sei schon etwas seltsam, der möge sich bitte eine Folge der Reihe "Commissari Brunetti", und dort insbesondere die Sekretärin des Kommissars, anschauen

Peter Germann, 08. Januar 2011


Werkstatt

Google Suche

 
fesselflug.ch
SMV/ FSAM
fesselflug.eu
FAI/ CIAM
Web-Suche

Willkommen | Links | Web Paper | Dokumente | Kontakt