Bericht Fesselflug IRM 2015

Ende April wurde auf der Kreisfluganlage Schwalbennest bei Büsserach die Interregionale Meisterschaft, IRM, in den Kategorien F2B, F2C und F2F ausgetragen. Sportliche Wettkämpfe waren zu sehen, und der schon fast traditionelle sonntägliche Apéro hat zum gemütlichen Plaudern angeregt. Herzlichen Dank an Charlotta und Walter Christen, welche in spendiert haben!


Die Teilnehmer …

Insgesamt haben sich 13 Konkurrenten/innen angemeldet, um an der Fesselflug-IRM teilzunehmen. Erfreulicherweise waren auch einige Zaungäste dabei, die sich über Fesselflug informieren wollten. Gerne haben wir diese auf die Anlässe «Fesselflug bi de Lüt» aufmerksam gemacht und sie dort zum Probefliegen ermutigt. Vielleicht werden daraus einmal Nachwuchs-Fesselflieger! Leider waren in der Sparte F2G (Elektro-Speed) aus gesundheitlichen und beruflichen Gründen keine Piloten anwesend.


Das Wetter …

war besser als die Wetterprognose vorausgesagt hat. Der Himmel über dem Schwalbennest war zwar die ganze Zeit bewölkt, aber es blieb mehrheitlich trocken, und die Temperatur war angenehm zum Fliegen.


F2B Akrobatik

Von links nach rechts:

Von links nach rechts:

Hofacker Peter/ Edith Steger (in Vertretung von Malila Lauri) / Germann Peter

In dieser Kategorie starteten 6 Piloten. Den ersten Wertungsdurchgang flogen die Akro-Piloten am Samstagnachmittag, die nächsten zwei Durchgänge dann am Sonntag.

Es wurden tolle Leistungen gezeigt.

1. Platz

Germann Peter mit 2181.20 Punkten

2. Platz

Malila Lauri mit 2060.20 Punkten
3. Platz

Hofacker Peter mit 2009.20 Punkten.

F2C Team-Racing

Von links nach rechts:

Von links nach rechts:

Saccavino Christine, Saccavino Gina, Studer Heiner, Stanojevic Zane, Saccavino Valentino, Borer Heiner

Die Kategorien F2C und F2F wurden in gemeinsamen Rennen geflogen, jeweils mit zwei Teams. Entsprechend wurde auch eine gemeinsame Rangliste erstellt. Die neue Vorschrift in der Kategorie F2C, Venturi-Durchmesser 3.0mm zu verwenden, bewirkte eine allgemeine Geschwindigkeitsreduktion; d.h. die geflogenen Zeiten erhöhten sich.

Das Team Stanojevic Zivomir – Studer Heiner kam auf Platz 1 mit der guten Zeit von 3'25,0". Vize IRM-Meisterinnen wurden die zwei Damen Saccavino Gina als Pilotin und Saccavino Christine als deren Mechanikerin mit einer Zeit von 3'48.9"! Auf dem dritten Rang platzierte sich das Team Borer Heiner – Saccavino Valentino (der Opi von Gina) mit 3'55,9".


Akrobatik FAI F2B

Rang

Name

Verein

1. Flug

2. Flug

3. Flug

Wertung

1.

GERMANN Peter

MG Breitenbach

1059.54

1077.80

1103.40

2181.20

2.

MALILA Lauri

MG Breitenbach

1014.50

1045.70

0.00

2060.20

3.

HOFACKER Peter

MBZB

993.04

998.50

1010.70

2009.20

4.

BORER Hugo

MG Breitenbach

980.70

973.30

973.30

1954.00

5.

DÄPPEN Peter

MG Bern

939.70

954.10

987.00

1941.10

6.

BAUMANN Daniel

MBZB

949.37

956.10

958.20

1914.30

Wetter: Bewölkt

Wettbewerbsleitung: Toni Borer, MG Breitenbach

Jury:

Peter Germann, SMV

Heiner Borer, MG Breitenbach

Daniel Baumann, MBZB

Punktrichter:

Charlotta Christen, MG Breitenbach

Milica Stanojevic, MG Breitenbach

Walter Christen, MG Breitenbach

F2C Team Racing

Plz.

Pilot / Mechaniker

Verein

1. Lauf

2. Lauf

3. Lauf

1.

Stanojevic Zivomir/ Heiner Studer

MG Breitenbach / MG Breitenbach

3:36,8

3:43,1

3:25,0

2.

Saccavino Gina/ Saccavino Christine

MG Breitenbach / MBZB

3:48,9

4:17,3

71 Rd

3.

Borer Heiner / Saccavino Valentino

MG Breitenbach / MBZB

3:57,1

4:10,5

3:55,9

4.

Borer Toni / Baumann Daniel

MG Breitenbach / MBZB

4:31,6

4:23,7

5:17,6

Wetter: Bewölkt

Wettbewerbsleitung: Toni Borer, MG Breitenbach

Jury:

Peter Germann, SMV

Heiner Borer, MG Breitenbach

Daniel Baumann, MBZB

Rennleiter:

Hugo Borer, MG Breitenbach

Willkommen | Links | Web Paper | Dokumente | Kontakt