Auf der Kreisfluganlage Schwalbennest bei Büsserach wurde, wie seit vielen Jahren, in den Kategorien F2B, F2C, F2F und F2G die diesjährige Schweizermeisterschaft durchgeführt. Diese ideal gelegene, wunderschöne Anlage verbindet jedermann stets mit guten Erinnerungen.

Die Teilnehmer

Insgesamt haben sich 19 Konkurrenten/innen angemeldet, um an der offenen Schweizermeisterschaft im Fesselflug teilzunehmen. Natürlich waren auch einige Zuschauer dabei, die die Piloten mit ihrem Dasein unterstützten. Auch ausländische Konkurrenten durften wir begrüssen. Diese wurden natürlich auch bewertet, aber sie fliegen ausser Konkurrenz und kommen somit nicht in die offizielle Rangliste. Ebenso wurden auch zwei neue Kategorien geflogen: F2F (wird mit 2,5ccm Dieselmotoren geflogen und soll eine Einstiegsmöglichkeit für F2C sein, die "Profiklasse") und F2G (Elektro-Speed).

Das Wetter

hat uns auch dieses Jahr nicht im Stich gelassen, wobei es auch schon wärmere Tage gegeben hat. Am Sonntag gegen 15 Uhr durften wir noch einige Sonnenstrahlen geniessen.

F2B Akrobatik

Von links nach rechts:

Von links nach rechts:

Peter German / Lauri Malila / Hugo Borer

In dieser Kategorie starteten 10 Piloten. Den ersten Wertungsdurchgang hatten die Akro-Piloten am Samstagnachmittag, und die nächsten zwei am Sonntagmorgen.
Alle erbrachten tolle Leistungen.
Die Rangliste:
1. Platz
Lauri Malila mit 2121.30 Punkten
2. Platz
Peter German mit 2105.50 Punkten
3. Platz
mit 1998.20 Punkten.

F2C Team-Racing

Von links nach rechts:

Von links nach rechts:

Saccavino Christine/ Saccavino Gina/ Stanojevic Sneza (in Vertretung von Zane)/ Studer Heiner/ Borer Heiner

Die Kategorien F2C und F2F wurden zusammen geflogen und kombiniert und schlussendlich zusammen in der Rangliste integriert. Das Team Zivomir Stanojevic Heiner Studer kam auf Platz 1 mit einer hervorragenden Zeit von 3 12,6 . Vize Schweizermeisterinnen wurden dieses Jahr die zwei Frauen Gina Saccavino als Pilotin und Christine Saccavino als deren Mechanikerin mit einer Zeit von 3 55.5 !

F2G Elektro-Speed

Diese neue Kategorie wird bei uns noch selten durchgeführt und sorgte somit für Abwechslung und Spannung.
Hier ging Guy Ducas an den Start und erreichte eine Geschwindigkeit von 242.58 km/h. Leider konnte ihm, als einziger Teilnehmer in dieser Kategorie, keinen Schweizermeistertitel zugesprochen werden.
Sein eigenes Resultat aber an der
SM 2012 von 218.58 km/h hat er ganz klar um satte 24 km/h geschlagen!

Herzliche Gratulation
zu diesem neuen Rekord!

Nun zum kulinarischen und gesellschaftlichen Aspekt dieser wohlgelungenen Schweizermeisterschaft

Essen

Die schöpfenden Köche Patrick und Hansi

Dieses Jahr stand noch etwas ganz besonderes auf dem Programm: Ein von Kameraden der MG Breitenbach organisiertes Mittagessen. So wurde am Sonntag für alle von Patrick Meury und Hans-Peter Jermann eine fein mundende Mahlzeit zubereitet. Alle Wettbewerbsteilnehmer, sowie Punktrichter und Besucher wurden mit einem leckeren Pilzrisotto, Weisswein, Salat und Kuchen versorgt. Ein weiterer Beweis, dass man sich in diesem Verein gut aufeinander verlassen kann und sich gegenseitig unterstützt.

Milica Stanojevic
September 2014

Rangliste F2B, Akro

Rang

Name

Verein

1. Flug

2. Flug

3. Flug

Wertung

1.

MALILA Lauri

MBZ Breitenbach

1059,90

1045,90

1061,40

2121,30

2.

GERMANN Peter

MBZ Breitenbach

1031,70

1058,00

1047,50

2105,50

3.

BORER Hugo

MBZ Breitenbach

1006,90

941,20

991,30

1998,20

4.

DAEPPEN Peter

MG Bern

27,30

938,10

953,20

1891,30

5.

BAUMANN Daniel

MBZ Breitenbach

916,40

924,90

957,20

1882,10

6.

MEYER André

MG Grenchen

904,30

915,80

918,80

1834,60

7.

UEBELHART Urban

MG Obersimmental

770,80

811,00

826,20

1637,20

8.

NYFFELER Peter

MBZ Basel

673.03

743.35

817.46

1560.81

9.

BERNET Walter

MBZ Basel

143,30

134,90

206,70

350,00

Rangliste Team Racing

Rang

Pilot / Mechaniker

Verein

1. Lauf

2. Lauf

3. Lauf

1.

Stanojevic Zivomir / Studer Heiner

MGBB / MGBB

3:21,3

3:12,6

3:17,2

2.

Saccavino Gina / Saccavino Christine

MGBB / MBZB

4:16,1

3:55,5

3:59,9

4.

Borer Heiner / Studer Heiner

MGBB / MGBB

3:55,7

4:05,7

4:09,9

5.

Saccavino Christine / Saccavino Valentino

MBZB / MBZB

5:57,3

3:56,9

4:12,2

6.

Borer Toni / Baumann Daniel

MGBB / MBZB

6:09,7

3:58,9

4:02,4

7.

Giger Pascal / Stanojevic Zivomir

MGBB / MGBB

5:32,1

5:55,0

-:--,-

Wettbewerbsleitung:

Toni Borer, MG Breitenbach

Jury:

- Peter Germann, SMV
- Heiner Borer, MG Breitenbach
- Daniel Baumann, MBZ Basel

Punktrichter:

- Ursula Borer, MG Breitenbach
- Milica Stanojevic, MG Breitenbach
- Walter Christen, MG Breitenbach

Willkommen | Links | Web Paper | Dokumente | Kontakt