Bericht

CIAM Generalversammlung 27. / 28. März 2009

Die diesjährigen Meetings der CIAM fanden vom 25.- 28. März in Lausanne-Ouchy statt. Vorgängig zur eigentlichen Generalversammlung hat der neue CIAM Präsident Bob Skinner aus Südafrika die Mitglieder des Vorstandes, das sogenannte "Bureau", zu einem eintägigen Strategiegespräch und zur regulären Vorstandssitzung eingeladen. Besonders zu erwähnen ist die vom Präsidenten in seiner Eröffnungsansprache zur Generalversammlung im olympischen Museum deutlich betonte Absicht der CIAM die enge Fokussierung auf den Leistungsport zu erweitern und Mittel und Wege zu suchen um den Modellflug in seiner Breite zu fördern. Die verbindlichen Protokolle der verschiedenen Meetings werden, in englischer Sprache, demnächst auf der CIAM website: www.fai.org/aeromodelling/meetings veröffentlicht. Hier vorab in Kürze einige der für F2 interessanten Beschlüsse in Stichworten:

  • Sub-committee F3D Pylon Racing, neuer Leiter: Rob Metkemeyer, Niederlande

  • Allgemeine Regeln ABR: Local Rules; Dürfen keine Änderung von Spezifikationen oder Verfahren beinhalten.

  • Allgemeine Regeln ABR: Local Rules; F4B (naturgetreue Modelle im Fesselflug); wird an Europa- und Weltmeisterschaften nicht mehr geflogen.

  • Allgemeine Regeln ABR: Local Rules; F2: Das Tragen von Sicherheitsschlaufen wird für alle Kategorien obligatorisch.

  • Weltmeisterschaften F2 2010: Ungarn.

  • Europameisterschaften F2 2011: Polen


30.3.2009, Peter Germann, Leiter Ressort Sport SMV

Google Suche

 
fesselflug.ch
SMV/ FSAM
fesselflug.eu
FAI/ CIAM
Web-Suche

Willkommen | Links | Web Paper | Dokumente | Kontakt